201608.29
0

Barzahlungsverbot Bauleistungen

Der Gesetzgeber hat seit 1.1.2016 ein Barzahlungsverbot für Löhne von Bauarbeitern verordnet. Sowohl das Auszahlen, als auch das Empfangen von bar bezahltem Lohn ist pro Fall mit bis zu 5.000 Euro Strafe bedroht.
Zusätzlich ist die Bezahlung von Bauleistungen, die mehr als 500,00 Euro betragen, zwar nicht strafbar, jedoch kann beim auszahlenden Unternehmen die Zahlung nicht steuerlich geltend gemacht werden. Dies betrifft nicht nur Bauunternehmen, sondern auch Gewerbebetriebe oder Vermieter.

Für detaillierte Beratung dazu stehen wir unseren Klienten gerne zur Verfügung! IMG_1365